ercas. die agentur

Stories Stories
ercas.die agentur

Die Krise
als Chance sehen

Was wir gerade jetzt für Sie tun können

Keine Kundenkontakte mehr? Ein Horror für Unternehmen, die auf den Vertrieb ihrer Produkte oder Dienstleistungen angewiesen sind. Wir haben da was für Sie …

 

Wir können innerhalb einer Woche eine Landingpage für Sie gestalten – komplett mit Text, Layout, Programmierung des Backend. Ihre Ideen und unser Know How gebündelt ergibt eine effiziente Mischung

Kennen Sie Marc Elsbergs Bestseller "Blackout"?

Was darin als Szenario für einen globalen Stromausfall inszeniert wird, wird auf gesundheitlicher Ebene für uns derzeit von Tag zu Tag realer. Durch einen medizinischen Ausnahmezustand wird unser Leben schlagartig ausgebremst. Menschen ins Home Office geschickt, Messen und Veranstaltungen abgesagt.

Werbung wird derzeit im öffentlichen Raum nicht gebraucht – ist ja keiner unterwegs, der ein Plakat lesen könnte … Firmen brechen die Aufträge weg.

Was bisher selbstverständlich war, ist es plötzlich ganz und gar nicht mehr.


Die Krise als Chance sehen

Eines haben wir derzeit sicher mehr, ob uns das passt oder nicht: Zeit. Die können wir nutzen: um uns umzuorganisieren, anders oder neu zu vernetzen, anders zu arbeiten und zu kommunizieren. Wir sagen: das eröffnet uns Möglichkeiten, die wir auch – oder gerade? – in der derzeitigen Situation konstruktiv nutzen können – viel mehr als wir es uns zunächst vorstellen. Dann wird aus dem "das Beste aus der jetzigen Situation machen" vielleicht sogar eine ganz neue Dimension der Kommunikation.


Was wir tun können

Warum also nicht mal das in die Wege leiten, was man schon lange auf der To-do-Liste hatte? Sprich:

  • Der Firmenwebsite einen neuen Nutzeraspekt hinzufügen?
  • Meine Produkte für meine Kunden digital noch nutzbarer, sichtbarer, hörbarer, verstehbarer machen?
  • Den face-to-face-Kontakt, den fachlichen Austausch oder die persönliche Beratung auf einer anderen Ebene herstellen?

Da gibt es zig Möglichkeiten – vom Audio und Video über Pod- und Webcast bis hin zu Livestreaming in den sozialen Medien oder virtuellen Messeständen in sogenannten Hybridproduktionen. Wir zeigen Ihnen an ein paar Beispielen, was bereits jetzt möglich ist.

Jotec

Die Medizintechnikfirma Jotec entwickelt, produziert und vertreibt Produkte für aortale und periphere Gefäßerkrankungen.

Zusammen mit Gefäßchirurgen und anderen Anwendern werden sowohl Standardprodukte als auch Speziallösungen angeboten: von konventionellen Gefäßprothesen bis hin zu interventionellen Implantaten. Auf der Website des Unternehmens wird die hochkomplexe Anwendung eines Gefäßstents im Video anschaulich und übersichtlich erklärt.

Zum Video

Meinl Percussion 

Meinl Percussion bietet Percussion-Instrumente im professionellen High-End Bereich.

Hier geht es zwar auch darum, wie das Produkt aussieht – viel wichtiger ist jedoch der Klang.

Ob Cajon, Djembe oder Stomp Box – auf der Website der Firma können Sie sich den Sound anhören und bekommen alle Facetten und Möglichkeiten vorgeführt – sozusagen von Ihrem virtuellen Soundberater.

Zum Audio

MVK Versicherung

Die MVK Versicherung hat ihren Marken- und Internetauftritt komplett verändert.

Was geblieben ist, sind ihre Werte: menschlich, verlässlich und kooperativ zu sein und den Menschen und seine Bedürfnisse immer im Blickfeld zu behalten.

Was dazugekommen ist: Privatkunden können sich jetzt über die Website ihren ganz individuellen Tarif ausrechnen lassen und gleich per Mausklick oder Touch abschließen. Von zuhause aus oder unterwegs – einfacher geht's nicht.

Zur Webseite

Was wir gerade jetzt für Sie tun können

Wir können innerhalb einer Woche eine Landingpage für Sie gestalten – komplett mit Text, Layout, Programmierung des Backend. Ihre Ideen und unser Know How gebündelt ergibt eine effiziente Mischung.

Auf Kundenkontakte müssen Ihre Vertriebsmitarbeiter dann in der nächsten Zeit nicht verzichten: Statt einem wie bisher geführten Kundengespräch in der "echten Welt" können sie dann ganz einfach mit ihren Kunden telefonieren und zusammen mit ihnen die Seite durchgehen, die das Wichtigste und Nötigste beinhaltet und verlinkt ist mit dem, was der Kunde braucht.

Da ist dann etwa das unternehmensspezifische Portfolio beschrieben, das Neueste aus dem eCommerce-Programm mit Link auf den Onlineshop zusammengefasst, der virtuelle Messestand zu besuchen oder die Antragsstrecke für die neue Versicherung erklärt.

Ist das was für Sie?

 Nutzen Sie die Zeit –
gehen Sie mit uns digital.

PS: Rückmeldung erwünscht!

Wir von ercas verschicken in unregelmäßigen Abständen Newsletter, um unsere Kunden über aktuelle Entwicklungen auf dem Markt zu informieren und mitzuteilen, was wir so treiben. Ab und zu kriegen wir auf einen solchen Newsletter eine Rückmeldung. So auch kürzlich, als wir über einen Kunden und dessen positive Erfahrung mit der Softwareplattform Pimcore berichteten.

Da fragte prompt ein anderer Kunde vorsichtig nach, warum wir für sie denn noch keinen Newsletter entwickelt hätten, schließlich wäre es doch auch für sie immens wichtig, einen solchen Kanal zu bedienen ... Stimmt. Wir freuen uns über so ein Feedback.

Gerne auch von Ihnen!


Ihr Helfer in der Krise

Ulf Schoedel

CEO / Geschäftsführender Gesellschafter

+49 9131 81288-150

ulf.schoedel​@ercas.de